Corporate Culture Development (CCD)

Unternehmenskulturförderung

"Die mildeste Form des innerbetrieblichen Konflikts ist der schlafende Mitarbeiter", berichtet KPMG-Partner Alexander Insam in der KPMG Studie Konfliktkostenstudie II - Best Practice Konflikt(kosten)-Management - Der wahre Wert der Mediation. Erstmals schildert die Konfliktkostenstudie II sechs reale anonymisierte Konfliktfälle aus deutschen Unternehmen mit nachgewiesenen Konfliktkosten von: Fr. 70'000.-- bis Fr. 3,5 Millionen Einsparpotential pro Jahr!

Um diese Kosten in Ihrem Betrieb zu vermeiden, richten Sie eine Corporate Culture Development (CCD) Stelle mit swissmediation ein!

Verliert Ihr Unternehmen Zeit und Energie an Abläufe und Diskussionen, die gar nicht sein müssten?

  • Werden Unstimmigkeiten und Konflikte über verschiedene Ebenen ausgetragen, ohne die vorgegebenen Strukturen zu respektieren?
  • Läuft Ihr Unternehmen gut, es könnte aber noch besser sein, wenn sich alle an die Vorgaben halten würden?
  • Verbringen Sie einen Teil Ihrer Zeit mit Aufgaben, die eigentlich auf anderen Stufen gelöst werden müssten und trotzdem an Sie herangetragen werden?
  • Wollen Sie in Ihrem Unternehmen Ihre Kernkompetenz nutzen können?

Führungspersonen werden entlastet.

Eine Kulturförderungsstelle sorgt für höchste Produktivität und ein gutes Betriebsklima.

Probleme werden dort gelöst, wo sie auftreten.

Die Soziale Verantwortung wird wahrgenommen.

Wir zeigen Ihnen gerne, wie CCP in Ihrem Unternehmen genutzt werden kann.